Angehörigengruppe – Stärkung für Familien und Freunde von Suchtkranken

Axel BurmeisterWer suchtkrank ist, braucht eine gesundheitsfördernde Alternative zu seinem Suchtmittelkonsum. Egal ob es um stoffgebundene oder –ungebundene Süchte geht: Irgendetwas fehlt im Leben, was über den Konsum von Suchtmitteln ausgeglichen werden soll. Ziel der Beratung ist es, die Ursachen für den Suchtmittelkonsum herauszufinden und dann geeignete Maßnahmen zur Abstinenz einzuleiten.

Verantwortung für sich übernehmen

Aber nicht nur die Betroffenen selbst brauchen Unterstützung. Auch ihre Partner, Kinder oder Freunde sind auf Hilfe angewiesen. Die können sie in einer Angehörigengruppe bekommen, wie sie Skala Natura anbietet. Wichtigstes Lernziel ist hier, Verantwortung für sich zu übernehmen, um das Leben wieder nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen gestalten zu können. Dabei hilft ganz entscheidend die solidarische Unterstützung der Gruppenteilnehmer.

Das Leben leben wie ich es mir wünsche

So wie für die Suchtkranken gilt auch für deren Angehörige: Entschlossenheit, das eigene Leben aktiv verändern zu wollen. Nur so können wir das Leben leben, was wir uns wünschen. Dazu wird es in der Beratung zahlreiche Anregungen geben.

Daten:

Termine finden 1x im Monat statt. Bitte telefonisch oder per Mail anfragen.
Uhrzeit: jeweils 18.00 bis 19.30 Uhr
Kosten: 20,- €
Anmeldung erforderlich

Kontakt und Anmeldung:

Axel Burmeister
Telefon: 0681 / 3907218
E-Mail: axburm@web.de
Internet: www.raum-fuer-dich.de