Regine Kircher-Zumbrink

Regine Kircher-Zumbrink
Praxis für psychosoziale Beratung, Supervision und Organisationsentwicklung

zur Person:

  • Diplom-Sozialpädagogin (FH)
  • Jahrgang 1962, verheiratet, eine Tochter

Qualifikation:

  • zertifizierte PREV@WORK-Trainerin
  • Ausbildung Supervision und Organisationsberatung an der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit/Fritz-Perls Institut;
  • Ausbildung zur Suchttherapeutin (VDR anerkannt) an der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit ;
  • Ausbildung Sozialtherapie am Evangelischen Institut für Jugend-, Kultur- und Sozialarbeit, Gelnhausen;
  • Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik an der Fachhochschule Frankfurt am Main;

Meine Angebote:

Psychosoziale Beratung für Menschen in schwierigen Lebenslagen

  • Trennung, Scheidung, Partnerschaftskonflikten;
  • Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol, Drogen, Medikamente);
  • Trauerbegleitung;

Supervision:

  • Mit dieser Beratungsmethode begleite ich Teams, Gruppen und Einzelpersonen und sichere damit die Qualität ihres professionellen Handelns.
  • Supervision wirkt unterstützend bei ungelösten Konflikten am Arbeitsplatz, bei Burn-out Phänomenen und bei der Entwicklung neuer Strategien zur Problemlösung.

Seminare für Führungskräfte

  • Für Menschen mit Personalverantwortung stellen Suchterkrankungen und psychische Erkrankungen eine große Herausforderung dar. Im Seminar für Führungskräfte lernt man den konstruktiven Umgang mit auffälligen Mitarbeitern. Das frühzeitige Erkennen ist der erste Schritt um betriebliche Interventionsmöglichkeiten sinnvoll umzusetzen.

Suchtprävention für Auszubildende – PREV@WORK

  • Auszubildende werden in Seminaren zu Suchtgefahren sensibilisiert, über Risiken aufgeklärt und es werden Handlungsalternativen und Unterstützungsmöglichkeiten erarbeitet.

Kontakt

Regine Kircher-Zumbrink
Telefon: 0171 / 7387375
E-Mail: Regine.Kircher-Zumbrink@t-online.de